ARMAMDB - The Missions Database for OFP + ARMA + ARMA2 + OFP-DR
0
[SP] Abandoned Armies 1.4 Final
[SP] Abandoned Armies 1.4 Final

[SP] Abandoned Armies 1.4 Final
10.02.2006 von Sudden Death

Story:
Die Welt stand kurz vor dem Abgrund, jetzt ist sie einen Schritt weiter...

Nachdem der Konflikt zwischen West und Ost eskalierte und beide Seiten Nuklearwaffen einsetzten, ist es still geworden, sehr still...

Nachdem es keinem der beiden Mächte gelungen ist Malden vollständig einzunehmen, stehen sich die Reste der Armeen gegenüber und terrorisieren die Zivilbevölkerung. Eine recht gut organisierte Armee im Norden unter General Andropov und eine mehr ungeordnete Armee unter General Stamenov im Süden. Dazwischen befindet sich ein Niemandsland in jedem Ort ist eine kleiner oder größerer Standort des Feindes. Apropos Feind – Feind ist eigentlich jeder außer ein paar Zivilisten und Widerstandskämpfern. Da auch die Armeen teilweise gemischt sind und sich sowohl aus amerikanischen wie auch aus russischen Fahrzeugen und Soldaten zusammensetzen, ist es zu Beginn schwer zu erkennen, welche Seite vor einem steht. Um die Seiten klar aus einander zu halten, verpasst THobson jedem Gruppenführer eine entsprechende Flagge an der man die entsprechende Armee erkennt. Stirbt dieser übernimmt der nächste die Flagge. Habt Ihr eine Ortschaft eingenommen, so könnt Ihr auch die Flagge eines unabhängigen Maldens hissen. Nur eines von vielen kleinen Details. Auch die Cutscenes bei bestimmten Ereignissen sind sehr gut gemacht, kurz prägnant und informativ.

Wie zu erwarten gilt es am Ende beide Armeen zu besiegen. Wie soll man das allein schaffen, werdet Ihr fragen? Nun zum Einen schließen sich Euch im Verlauf der Mission mehrere Kämpfer an und zum Zweiten fangen die Armeen irgendwann an, sich gegenseitig zu bekämpfen. Das erspart Euch eine Menge Arbeit. Auch sind die Standorte in den Ortschaften oft nur mit wenigen Mann besetzt (Sonst würde OFP wohl auch performance-mäßig in die Knie gehen). Dafür solltet Ihr Euch vorerst von den Hauptbasen der beiden Armeen fernhalten. Hier steht jede Menge "schweres Material" und auch deutlich mehr Soldaten sind anwesend. Auch solltet Ihr Euch nach Möglichkeit nicht vom Feind entdecken lassen, denn dann wird’s ungemütlich. Empfohlene Vorgehensweise also Guerilla -Taktik aufklären, Situation einschätzen, bekämpfen und oder sofort den Standort wechseln! Das gute daran, jeden Feind den Ihr tötet, müsst Ihr nur einmal töten, kein Respawn oder Neugenerieren von Gruppen – ein wesentlicher Beitrag zum guten Balancing der Mission!

Womit wir zu einer kleinen Einschränkung der Mission kommen, was einige vielleicht als Manko bezeichnen würden. Richtet Euch auf lange Fußmärsche quer über die Insel ein. Nur selten habt ihr ein Fahrzeug zur Verfügung und könnt es auch einsetzen! Doch dies trägt in meinen Augen sehr gut zur Atmosphäre der Mission bei. Habe ich schon darauf hingewiesen, dass diese sehr gelungen ist?! Wenn nicht dann jetzt, mit wechselnden Sicht- und Wetterbedingungen und stets passenden Umgebungsgeräuschen zieht die Mission den Spieler unweigerlich in ihren Bann!

Ein letzter Punkt auf den ich hinweisen möchte, ist die Qualität der Mission und deren Umsetzung. Nicht nur die pure Anzahl von rund 130 Scripten ist beeindruckend sondern auch was damit bewirkt wurde. So tauschen Gruppen Informationen aus, kehren beschädigte Fahrzeuge zur Basis zurück, um dort repariert zu werden, joinen versprengte Einheiten zu neuen Gruppen, verlassen Soldaten die Fahrzeuge, um nach Angreifern zu suchen und steigen später selbstständig wieder ein und so weiter.

Besonderheiten:
+ sehr lange Spielzeit garantiert (i.d.R. mehr als 10 Stunden)
+ fast vollkommene Freiheit, auf welche Art und Weise der Spieler vorgeht
+ sehr ausgereifte Story, die sich in der Mission fortsetzt
+ sehr umfangreiche Readme und Briefing – unbedingt lesen!!!
+ empfohlen im Veteranen-Modus zu spielen

Fazit:
Alle die ein schnelles Gefecht suchen und mit oben genannter Guerilla –Taktik nichts anfangen können, sollten sich eine andere Mission suchen. Sie werden mit "Abandoned Armies" nichts anfangen können.

Wer sich aber auf den "Charme" dieser Mission einlässt und oder die totale Handlungsfreiheit sucht, wird viele Stunden Spielspass haben und diese Mission für einen Meilenstein der OFP-Community halten. Noch dazu wird auf Addons fast ganz verzichtet, was zum Spielen mit einer Units-Replacement-Mod wie Y2K3 oder FFUR geradezu einlädt. Aber auch allein mit ECP wird das Erlebnis nochmals intensiviert.

Ich selbst halte die Mission für sehr gelungen und war über Tage von ihr gefesselt. Auch wenn ich dafür sicher wieder kritisiert werde: aufgrund der sehr speziellen Ausrichtung und fehlenden Mehrsprachigkeit gibt’s "nur" 9 von 10 Punkten! Nach wiederholtem Spielen der Mission entdecke ich immer wieder neue Details wodurch die Mission eindeutig ein "Must have!" für alle OFP-Fans sein sollte. Jedesmal verläuft die Mission anders! Keine Frage mehr das sind 10 Punkte wert!

Autor des Testberichts: Sudden Death
Autor der Mission: THobson
Name der Mission: Abandoned Armies
Version der Mission: 1.4
Downloadgröße: 16.791 KB
Insel: Malden

Benötigte OFP-Version: 1.96
Benötigte Addons: General Barron's Editor Upgrade v 2.2 (im Download enthalten)

Intro: Ja
Outro gewonnen: Nein, aber längere End-Cutscene
Outro verloren: nein
Cutscenes: sehr viele, je nach Missionsablauf verschiedene
Scripte: Ja ca. 130
Briefing: Ja
Overview: Ja
Sprachen Text: Englisch
Sprachsamples: Ja
Sprachen Samples: Englisch
Soundtrack: Ja

Tageszeit: früh morgens beginnend
Wetter: wechselhaft
Seite: Resistance
Position: Gruppenführer
Waffengattung: Infanterie

Bewertung: 10 von 10 Punkten

Achtung Spoiler! Für alle die Mission bereits gespielt haben, jedoch nicht alle versteckten Hinweise gefunden haben und jenen die vorher aufgegeben haben, hat THobson einen Walktrough geschrieben welches hier heruntergeladen werden kann. Beachtet Bitte, dass dieses Dokument nur von Leuten gelesen werden sollte, die die Mission bereits zu Ende gespielt oder vorher aufgegeben haben, oder von denen die glauben etwas verpasst zu haben!



Andere Missionen des Authoren:

Defensive Strike

Wertung:

  Seitenanfang nach oben
Download-Infos
Grösse 16,4 MB
Downloads 1900
Datum 10.02.2006
Kommentare 3
Download empfehlen

Wertung ø 10,00
2 Stimme(n)
Download starten
Download starten

Downloadserver
dl1.armed-assault.de
www.armamdb.de
homepage.ntlworld.com


defekten Link melden


0
0

pkSecurityModule
copyright by ARMAMDB

erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
english translation by ViscountPherget & OFPMDB