ARMA2 Ersteindrücke

Die Missionsmacher freuen sich auf Euer Feedback! Auch Eure Fragen zu Missionen und Kampagnen werden hier beantwortet.

Moderator: Sudden Death

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Capt Wess am Sonntag 31. Mai 2009, 10:40

Nun ich werde wohl doch noch einige Zeit warten bevor ich es mir kaufe! :?
Was ich hier so lese sowie die KI- Probleme im Spiel siehe Video (Panzer) erinnert mich sehr an Armed Assault.
Ich denke mal nach den ersten 2 Patches oder 3 kommt erst ein kauf in Frage.

Es kommen ja täglich neue Informationen zu dem Spiel ans Tageslicht die zu einer oder auch nicht Kaufentscheidung beitragen. :wink:
Haben Sie das gewisse Etwas ?
Jeden Tag werden mehr als 4000 Bürger auf ihre Tauglichkeit zum SILENCER untersucht, dem ultimativen Wächter von Freiheit und Wohlstand im WEC. Und von den ursprünglichen 4000 werden nur fünf tatsächlich den rubinroten Panzer tragen.
Das Mil-Op-Kartellbüro stellt Ihnen weitere Informationen zur Verfügung.
Mil-Op-Kartellbüro
Benutzeravatar
Capt Wess
Sergeant First Class
Sergeant First Class
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 09:58

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Airwolf am Sonntag 31. Mai 2009, 12:10

Ich bin entsetzt. Nicht nur das ARMA völlig verbugt und Fehlerhaft ist, sondern das auch hier behauptet wird, das es Spielbar ist und alles schön geredet wird. Wenn man Sinnlos rumlaufen möchte ohne der Kampangne, dann ja. Ich kann nicht glauben, das der Spieler mittlerweile schon so abgebrüht ist und diese ganzen Fehler in kauf nimmt.

Wir haben das Spiel ausgiebig getestet und, sind wie auf anderen Plattformen auch zum Ergebnis gekommen, dass das Spiel eine Katastrophe ist und raten jeden ab, dies zu kaufen. Man sollte lieber auf eine spätere Version im Handel warten. Die ganzen fehler hier zu erläutern, würde den Rahmen sprengen, denn die Liste ist ewig lang.

Es fängt kurz gefasst an mit Clipping-Fehler, Mängel bei der Kollisionsabfrage und Probleme mit den Texturen.
Weiter gehts mit kleinen, verschmerzbaren Grafik-Fehlern, geht weiter mit in Wänden steckenden NPCs und aufpoppenden Fehlermeldungen und endet mit nicht funktionierenden Skripten, die das gesamte Gameplay ruinieren. In Arma 2 bekommen Sie jetzt nämlich viele Missionen auf einmal, die Sie alle in beliebiger Reihenfolge abarbeiten dürfen. Zusätzlich gibt's immer wieder optionale Aufträge. Und hier macht sich die KI selbst einen Strich durch die Rechnung. Denn es kommt immer wieder vor, dass unsere KI-gesteuerten Verbündeten (Es herrscht ja Krieg, wir sprechen hier von großen Kampfverbänden) einfach ein Lager platt machen, dass Sie suchen und zerstören müssen. Und so ist der Auftrag dann für die Spieler nicht mehr ausführbar. Oder Sie suchen einen NPC, der aber aus unerfindlichen Gründen nicht da ist, wo er sein sollte. Meist flippt dabei die Wegfindungsroutine aus und der Gute irrt irgendwo durch die Wälder. Die Chance, ihn dort zu finden, ist gleich Null. Uns ist es auch schon passiert, dass Aufträge als fehlgeschlagen gemeldet wurden, die wir noch nicht einmal angenommen hatten!
Die KI ist völlig mit dem komplexen Spiel überfordert. Bei einigen Gegner kann man direkt gegenüber stehen und man bekommt keine Beachtung. Auch bei Anforderung von Luftunterstützung, fliegt der Hubschrauber über die Feinde und greift diese nicht an. Das gesamte Kampfverhalten der eigenen Truppen haut überhaupt nicht hin. Jeder kämpft für sich alleine. Kampf im Verband sieht wesentlich anders aus.
Man kann zwar den Truppen, bzw. den Verbänden Anweisungen geben, aber selbststänig reagieren und aggieren funktioniert nur teilweise, oder garnicht. Die Liste ist leider endlos.
Auch hat man einige Sachen, die es im ersten Teil gab weggelassen. Man ist komplett auf die Akustik angewiesen. Das heißt, dein Truppführer neben dir meldet auf 12 Uhr einen feindlichen Soldaten. Man beachte, wenn Häuser und Hindernisse vor uns sind, kann die KI hindurchsehen. Scheinbar haben die den Röntgenblick. Auch hat oftmal ein Charakter mehrere Stimmen. Alles sehr verwirrend und man ist verlassen, wenn man sich auf seine Leute verlässt.
Man sagt sich gleich nach den ersten Spielminuten, es ist besser wenn ich alles selber mache. Angefangen beim Fahrzeug fahren bis hin zum Aufklären.
Heute Vormittag erhielt ich urplötzlich eine Meldung darüber, ein Nebenziel sei gescheitert. Ich hätte es nicht geschafft, eine abgeschossene Hubschrauber-Crew zu retten. Interessanterweise erhielt ich den Auftrag erst NACH dieser Meldung. Auch Funktionieren viele Auslöser nicht, so das man in der Mission nicht weiter kommt, diese neu starten muß, um ein anderen Weg zu wählen. Solch massive Skript-Fehler ziehen sich bislang durch die gesamte Kampagne und machen diese praktisch unspielbar.



Also erstmal Finger weg vom Spiel. Dieses Game im Handel ist eine nicht getestete Betaversion. Einige Dinge sind vor dem Verkaufstart noch eingebaut, bzw. umgeändert worden und es gab keine Zeit mehr, dies zu testen.
Auch von der offiziellen Seite weiß man, das man das Spiel zu voreilig in dem Handel gebracht hat.
Am Relaistag wurde ein Betapatch veröffentlicht, der auch nicht getestet wurde.
Es ist schon traurig, das man dem Kunden ein nicht fertiges Spiel anbietet. Wer über keine Internetverbindung verfügt, um gleich zu Patchen, sollte auf eine spätere Verkaufsversion warten.



Stellungnahme von offizieller Seite:
Marek Spanel: "Es ist bedauerlich, dass die Kampagne derart schlechte Eindrücke hinterließ. Wir arbeiten an der Story und der Kampagne schon lange Zeit und eine Testphase lief für mehrere Monate. Ein Teil des Problems ist, dass ArmA 2 unglaublich griß ist und selbst die Kampagne ist nur ein kleiner Teil des Ganzen. Auch wenn wir uns der diversen Probleme, Bugs und möglichen Verbesserungen im Klaren sind, sehen wir nicht, dass die deutsche ArmA-2-Version komplett kaputt ist. Als die deutsche Master fertiggestellt wurde, fanden wir sie gut. Seitdem konnten wir weiter testen und mehr Feedback einholen, das in die kommenden Updates einfließen wird.

Wir wissen, dass die Kampagne vielleicht nicht unseren Erwartungen entspricht, aber wir hoffen, dass wir alle Verbesserungen mit dem ersten Patch einfügen können. Ich habe gerade die deutsche Version 1.0 gespielt und probierte einige von euch genannte Probleme aus. Ich fand es super, auch wenn ich hier und da über ein Problem gestolpert bin. Wenn etwas schief geht, ist das Spiel so komplex, dass es oft einen anderen Lösungsweg für die momentane Mission gibt. Manchmal passieren Dinge anders als vorher, wenn ich eine Mission wiederhole. Ich denke, dass die vorhanden Bugs nicht die Natur des Spiels zerstören und die schiere Größe, die Fülle an Inhalten oder das wunderschöne Chernaurus derlei Belange kompensieren."
Airwolf
Private
Private
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 10:55

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Sudden Death am Sonntag 31. Mai 2009, 12:39

Ich habe nichts dagegen, dass du deine persönliche Meinung hier mitteilst, ABER!

Wenn du schon Texte (wie hier PC Games) kopierst, gibt diese bitte auch als Quelle an. Du schreibst immer wieder von ungetestet, nicht getestet etc. postest dann aber ein Zitat in dem genau das Gegenteil gesagt wird.

Du belegst keinen einzigen deiner Fehler (Fehlermeldungen etc.).

Da ich sowohl die Retail-Version als auch den Beta-Patch im Vorfeld testen durfte, weiß ic a) das getestet und verbessert wurde und b) das einige der Aussagen der PC Games Tester nicht verallgemeinert werden können. Ja es gibt auch Systeme auf den das Spiel funktioniert! Ich habe inzwischen ca. 50% der Kampagne zweimal durchgespielt und von den bei PCGames beschriebenen Kampagnen-Fehlern tart kein einziger in Form eines "unspielbaren" Fehlers bei mir auf.
Ja es kam vor das Einheiten durch einen Zaun liefen oder das der Scharfschütze bereits vondem AH-1 erledigt wurde. Ja und? Deshalb kann ich doch weiterspielen. ARMA2 ist kein Schlauchlevel konstruiertes Game mit all seinen Vor- und Nachteilen.

S.D.

PS: Um mal für mich zu definieren, was ich unter unspielbar verstehe:
Als ich NFS Most Wanted installieren wollte, meinte das Spiel es wäre schon installiert und ich könne es nur deinstallieren. Wenn ich Deinstallieren anwählte, wollte es mir meine NFS Underground Installation löschen. Das ist mal nen BUG und der kommt auch noch von einer großen Spieleschmiede wie EA!
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Chaos am Sonntag 31. Mai 2009, 17:08

Hat jemand das Spiel mit einer Geforce 9800 GTX+ ausprobiert? So eine Karte könnte ich mir zur Zeit gerade mal leisten.

Ich habe einige Videos von dem Spiel gesehen und leider poppen die Bäume und Objekte immer noch plötzlich auf statt aus dem Nebel "flüssig" zu erscheinen. Die Übersetzung der Funkuntertitel ist grauenhaft. "Feindlich Panzer weit weg" ? Was soll das sein? Würde so ein echter Soldat sprechen? Ich war Jahrelang beim Militär, aber so sprechen nur Wehrpflichtige, die vielleicht gerade mal gelernt haben auf die Latrine zu gehen. Wie wäre es mit "Feindpanzer auf 11 Uhr 500" ? Das Funksystem ist beschissen geworden und es scheint keine Option sondern feste Einstellung zu sein. Jetzt weiß ich noch nicht einmal in welche Richtung und wie weit.

Hier was wirklich unangenehmes: http://www.youtube.com/watch?v=XTR1XWfI0PU&eurl=

Gut, man sagt "Die Hoffnung stirbt zuletzt", ich warte bis endlich jemand schreibt, daß das Spiel spielbar gepatcht wurde und vor allem die KI keine Aussetzer wie in den Video mit den Panzern mehr hat. Doch sollte das nicht eintreffen, werde ich auf ARMA2 wohl vollständig verzichten. Ich habe genug von dieser ständigen Verarsche der community durch BIS und Publisher. Sollte man es auch nach den x-ten Patch keine deutliche Besserung bringen, dann ist ARMA für mich gestorben. Hinzu kommen noch die nicht eingehaltenen Versprechen - man sollte etwas nicht versprechen, was man nicht vor hat zu releasen - mit den fehlenden 3D Editor und WBG. Nene, das ist eine Sauerei was BIS da schon wieder gemacht hat. Es ist eigentlich schon zuviel wenn ich mich damit überhaupt beschäftige.

Ich werde mir noch eine Demo oder eine Leihversion anschauen, aber all das was ich höre oder in Videos sehe riecht sehr unangenehm für mich.

@ Airwolf
Du solltest mal überlegen wen du da unbereichtigt angreifst. Nur weil auf Suddies System das Spiel läuft, bedeutet es nicht, daß es auf allen läuft, es bedeutet aber genausowenig, daß er etwas schönredet. Das sind subjektive Eindrücke und erst wenn man Tests von mehreren Systemen hat, dann kann man etwas mehr zu sagen. Zudem kannst du mal ruhig schreiben was für ein System du hast - vielleicht hilft das anderen zu entscheiden ob es bei ihnen funktioniert oder genauso abschmiert wie bei dir. Zudem sind 3/4 deines Textes von irgendwo rauskopiert worden, ich vermute aus den Gamestar Bericht. Aber ohne Zitat und Quellangabe.
Das Die Schwachen überleben ist eine Laune der Starken !

[url=http://][img]http://[/img][/url]
Benutzeravatar
Chaos
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 19:39

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Killskin am Sonntag 31. Mai 2009, 19:02

Also für mich ist Armed Assault 2 ein super Spiel und ich verstehe nicht was viele haben. Ich zocke mit einem Intel Core 2 Duo 2,13 GHz, 2 GB DDR3 und einer GeForce 9600GT OC und es läuft auf hoch. Und unspielbar war Armed Assault 1 was ich mittlerweile auch von meinem PC verbant hab.

Gruß Killskin

P.S. Danke Suddie für den Tipp mit dem Kopfwackeln fande es auch schon etwas extrem aber wenn man es runter stellt ist es prima!
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

An alle Besucher und Mitglieder der OFP/ArmA Mission Database ein Lob und ein Gruß.
--------------------------------------------------------

-Intel Core 2 Duo E6400
-2048MB DDR2-Ram
-GeForce 7600GT

und ArmA läuft super!
Benutzeravatar
Killskin
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 22:34
Wohnort: Schweringen (Ein Loch was man nicht kennen muss)

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon TheRookie am Sonntag 31. Mai 2009, 19:41

Ich werde jetzt gleich mal ArmA2 starten. Bin dazu bisher noch nicht gekommen. Stressiges WE außgerechnet dann wenn ArmA2 erscheint^^

Edit: holla das geht aber ab. Atmosphäre stimmt schonmal. Hab mal grad einige der Kurzeinsätze angespielt und es wirkt schonmal wesentlich besser als ArmA1. Die Sprachmeldungen sind wirklich lächerlich, aber naja. Mal die Kampagne anfangen und sehen was die so kann.
Benutzeravatar
TheRookie
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 583
Registriert: Freitag 8. Dezember 2006, 09:17

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon TheRookie am Sonntag 31. Mai 2009, 23:58

Also die KI hat schon einiges mehr drauf. Früher wären in der ersten Mission 100%ig mindestens die Hälfte der eigenen Leute gestorben. Im MP ist es leicht irritierend wenn man die KI mit Spielern verwechselt, weil man es gar nicht gewohnt ist, das die in Deckung geht.
Benutzeravatar
TheRookie
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 583
Registriert: Freitag 8. Dezember 2006, 09:17

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Sudden Death am Dienstag 2. Juni 2009, 12:53

hab einen alten Bekannten wieder gefunden:
Bild

Jetzt muss ich nur noch den Räuber Hotzenplotz wieder finden.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Chaos am Dienstag 2. Juni 2009, 13:10

Hat denn niemand die o.g. Karte mit ARMA2 ausprobiert oder davon gelesen?
Das Die Schwachen überleben ist eine Laune der Starken !

[url=http://][img]http://[/img][/url]
Benutzeravatar
Chaos
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 19:39

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon TheRookie am Dienstag 2. Juni 2009, 14:53

Nein nicht ausprobiert. Aber ich habe eine 8800GT und es läuft gut.
Benutzeravatar
TheRookie
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 583
Registriert: Freitag 8. Dezember 2006, 09:17

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Sudden Death am Dienstag 2. Juni 2009, 17:50

die 9800GTX+ entspricht leistungstechnisch einer GTS250. Ich werde heute oder morgen eine GTX260 ausprobieren und schreiben wie es lief. Zwischen dieser GTX260 und der oft beschriebenen 8800GT liegt dann die 9800GTX+.

S.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon blackkappa am Dienstag 2. Juni 2009, 18:01

Mein System ist ein Intel Quad mit 2.6 Ghz und ne Ati Radeon 4670 mit 2GB AS auf WinXP SP3
und ich muss sagen bei mir läuft das Spiel flüssig, mit den Einstellungen auf Hoch gesetzt und Sichtweite 1500m!
Was die Bugs angeht es gibt sie, dass kann man nicht leugnen (wie z.b. durch Wände gehen), BIS hat da noch viel vor. Aber das hat bei mir bis jetz nich dazu geführt das ich ArmA2 in die Ecke gestellt habe, ganz im gegenteil ich finde das is das beste was geht. Vorallem der Warfaremodus hat mich wieder gepackt und zeit dem Patch kann ich jetz auch endlich Gebäude bauen, dass werden wieder Lan-Nächte vom feinsten!

BIS wird Arma2 in den folgenden Monaten noch richten, da hab ich vollstes Vertrauen! :D
blackkappa
Private
Private
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 18:40

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Sudden Death am Mittwoch 3. Juni 2009, 13:41

Also mit der GTX260 kan man gut auf Hoch bis Sehr hoch spielen bei Sichtweiten zwischen 2000 und 3000m (getestet bei 1280x1024). Selbst mit dem Füllrate-Regler auf 125% (was optisch sehr schick aussieht da kaum noch Treppen-Kanten auftreten) ist es spielbar. Das Aufpoppen von Texturen und Bäumen trat nur noch sehr vereinzellt auf, was wohl an dem größeren VRAM liegt. Ein runterschalten von "Hoch" auf "Normal" bei Texturdeteils, Schatten, Ansi.Filt. etc. bringt dagegen nur noch wenig Framrate-Vorteile. Um mit 5 bis 10 Tsd. Metern Sichtweite zu spielen benötigt man dann wohl doch eine GTX285 oder höher.

S.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Kidsheleen am Donnerstag 4. Juni 2009, 00:03

Moin liebe Mitstreiter.... 8)

ich hab mir ArmAII am Erscheinungsdatum geholt und bis Dato auch jeden Tag fleisig gespielt. Für ein Ersteindruck ist es vieleicht ein wenig spät aber ich muss mich ja auch erstmal an das neue Gameplay gewöhnen um einen Bug vom Soll unterscheiden zu können.

Ich finde das Game einfach nur geil. Die Atmosfäre (oder wie man das schreibt) ist der Hammer. Der Sound alleine schon...leck mich fett....!!!!! Das Movement und die schönen Städte oder da wo ich her komme nennen wie das Dörfer :lol: das ganze Naturzeugs um am geilsten find ich eigentlich die Seen (was is die Mehrzahl von See und wie schreibt man das?) Was die Missionen angeht bin ich eigendtlich überfordert. Das kommt halt davon wenn man die ganze Zeit nur CoD 4 und 5 sowie Americas Army zockt :roll: Aber egal wer nicht beim Bund war ist selber Schuld :idea:

Das es Bugs gibt war klar. Das die schnell behoben werden war auch klar. Und wer selber nicht in der Lage ist seine Wäsche super weiß zu waschen solle hiermit seine Fresse halten. So nennen wir das wo ich her komme :lol:

Ich freu mich auf jeden Fall über jedes AddOn und über die Missionen der Community, oder wer sie sonst erstellen mag. Ich hab kein Plan von Scripten und meine eigenen Mission würde eh in einer U-Bahn-Station sein :P Nein das ist keine Ausrede.. :roll:

Wie gesagt. Das Game ist echt ein Hammer und wer sagt das es nicht Spielbar sein hat ArmA 1 wohl nicht seit seiner Erscheinung gespielt. Das war echt übel.

PS: Wer es als erster schafft eine Kuh in ArmAII zu melken der kriegt vin mir ein Lutscher mit Kirschgeschmack auch wenn er sie es kein Kirsch mag.

So fertig...

Hört alle auf zu heulen...Es wird besser und macht jetzt schon Spass. Wer das Gegenteil behaupten lebt Out of Space und wird strafrechtlich verfolgt...!

Ich habs gesagt...Kidsheleen...! :twisted:
Kidsheleen
Private
Private
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2009, 14:13

Re: ARMA2 Ersteindrücke

Beitragvon Sudden Death am Donnerstag 4. Juni 2009, 09:46

Danke für deine Eindrücke und da du es wissen willst:
[Klugscheissmodus an]
Atmosfäre kenne ich nur so: Atmosphäre
Kidsheleen hat geschrieben:was is die Mehrzahl von See und wie schreibt man das?)

Seen wäre richtig sind es aber in ARMA2 nicht, also eher die Tümpel, Teiche oder der bzw. die Weiher.
[Klugscheissmodus aus]

Gruß

S.D.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

VorherigeNächste

Zurück zu Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron