Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Die Missionsmacher freuen sich auf Euer Feedback! Auch Eure Fragen zu Missionen und Kampagnen werden hier beantwortet.

Moderator: Sudden Death

Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Imutep am Freitag 18. Juli 2008, 21:19

Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne
(By Imutep and Stoned Boy from Assault Mission Studio)

Wir freuen uns euch hiermit unsere OFP LibMod-Kampgne Sommer 43 zu präsentieren. Nach Monate langer Arbeit sind wir nun stolz unser tolles Projekt veröffentlichen zu können. Die Kampagne erzählt die Geschichte von 4 russischen Soldaten, welche an der Ostfront im Sommer 1943 ehrenhaft für Mütterchen Russland gegen die faschistischen Deutschen kämpften.

Bild

Ein grosser Dank gilt hiermit unserem Onkel Bo für seine Hilfe beim Intro und für einige Tests an diversen Missionen. Ebenso gilt ein Dank Christian.1987, der ebenfalls eine unserer Mission ausgiebig testete und ne Menge Nerven lassen musste. Nicht zu vergessen unser M-E, der uns hier und da bei Problemen stehts zur Seite stand. Wir hoffen euch gefällt die Kampagne und ihr habt einige Stunden Spass damit.

Zum Download bitte einfach auf das Bild klicken.
Viel Spass!

Autoren: Imutep & Stoned Boy
Mitrbeiter: Onkel Bo
Beta Tester: Christian.1987
Szenarientyp: LibMod Kampagne
Autoren Website: http://www.assaultmissionstudio.de


Benötigte Addons/Mods:
Lib Mod samt Patches (1.0-1.09)
Sommer43-Zusatzaddons


Infos zur Kampagne:
● 20 Missionen
● 4 spielbare russische Charaktere
● Sehr abwechslungsreiche Missionen
● Tag-und Nachteinsätze bei unterschiedlichem Wetter
● Lange Spieldauer garantiert
● Schwierigkeitsgrad einzelner Missionen von normal bis schwer
● Teamleader und Einzeleinsätze
● Zusätzliche WW2 Addons, welche als Modordner mitgeliefert werden


Versionen:
● OFP Resistance Version 1.96
● LibMod inkl. Patch 1.09


Inseln:
● Zastava
● [OTK] Don_Steppe


Spielseite (Ost):
● Frontier (Serzhant)
● Panzerkommandeur (Kapitan)
● Kampfpilot (Leytenant)
● Scout Scharfschütze (Serzhant)


Wetter und Spieldauer:
● Verschieden, je nach Mission
● Bis zu 2h Spielzeit in mancher Mission möglich


Missionsarten:
● Ortschaften und Gebiete zurückerobern
● Sabotage Einsätze
● Panzerschlachten
● Einsätze als Scharfschütze
● Einsatz als Kampfpilot
● Aufklärungsmissionen
● Scout Missionen
● Verteidigungsmissionen
● Angriffsmissionen


Specials:
● Viele Scripte
● Musikuntermalte Missionen
● Aussagekräftige Briefings mit Notizen und Bildern
● Spielerisch und lebendig gestaltene Missionen mit Liebe zum Detail
● 2-5 Missionsziele pro Einsatz
● Story durch geschichtliche Recherche geschrieben und so gut es möglich war in die einzelnen Missionen übertragen
● Überraschungsmomente in einzelne Missionen eingebunden
● WW2 Feeling so gut es geht wird geboten
● Viele WW2 Gebäude und Obekte
● Ausführliche Briefings mit Notizen und Bildern
● Jede Menge Cutscenes


Installation:
Das Archiv enthält neben einem Modordner auch eine Readme und samt Bilder aus der Kampagne. Den Modordner (@Sommer43) einfach in euer OFP-Verzeichnis kopieren.

Anschliessend die LibMod-Exe entsprechend erweitern:

"C:\..........\Operation Flashpoint\libmod.exe" -nosplash; -mod=@Sommer43;
Ihr könnt auch die Addons aus dem „Addons“-Ordner in den Addonordner der LibMod kopieren und die Kampagnen.pbo in den entsprechenden Kampagnenordner werfen. Wie ihr wollt.


Hinweiss:
Hierbei handelt es sich um keine offizielle Kampagne des Spiels Operation Flashpoint. Die Nutzung des Szenarios geschieht auf eigene Gefahr im Bezug auf psychische und physische Schäden. Bohemia Interactive, Codemasters und die Autoren der Kampagne sprechen sich von jeglicher Haftung frei und können nicht belangt werden. Frei ab 16 Jahren!

DANKSAGUNG
Zum Abschluss möchten wir uns noch bei allen treu gebliebenen und neu dazugekommenen OFP Fans bedanken und dem Team der Liberation Mod, für die erstklassige Modifikation für unser geliebtes OFP. Desweiteren gilt natürlich grosser Dank an Bohemia Interactive, das uns mit OFP ein erstklassiges und umfangreiches Spiel lieferte, das uns noch bis heute in den Bann gezogen hat.
Und natürlich nicht zu vergessen, alle Addon – und Missionmakers in der Community, welche durch ihre zum Teil ausgezeichnete Arbeit ihren Teil dazu beigetragen haben dieses grossartige Spiel über Jahre am Leben zu halten. Vielen Dank!

CREDITS
M-E
Onkel Bo
Christian.1987
Dateianhänge
lager13.jpg
lager13.jpg (98.05 KiB) 8936-mal betrachtet
front.jpg
front.jpg (77.94 KiB) 8928-mal betrachtet
falle1.jpg
falle1.jpg (71.09 KiB) 8918-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Imutep am Montag 23. März 2009, 23:25, insgesamt 1-mal geändert.
„Kein Ding ist auf der Welt so hoch und wert zu achten, als Menschen die mit Fleiß nach keiner Hoheit trachten.“ Angelus Silesius
Bild
Benutzeravatar
Imutep
Staff Sergeant
Staff Sergeant
 
Beiträge: 88
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 11:35
Wohnort: München

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Sudden Death am Freitag 18. Juli 2008, 21:36

Glückwunsch zum Release! Auch wenn man OFP inzwischen sein "Alter" ansieht, ist es doch immer wieder interessant zu sehen, wieviel treue Anhänger es hat. Wer da so viel Liebe und Engagement reinsteckt, dem gehört jeglicher Respekt!

S.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Imutep am Samstag 19. Juli 2008, 09:31

Danke S.D für die netten Worte und die News. :)
OFP ist zwar "alt", aber es macht einfach unwarscheinlich viel Spass darauf zu editieren. Vor allem auf der Insel Zastava.
Bin eh am überlegen ob wir nicht auch noch Episode III machen sollten. Winter44 wäre was.

Angefangen hab ich schon damit! :mrgreen:
„Kein Ding ist auf der Welt so hoch und wert zu achten, als Menschen die mit Fleiß nach keiner Hoheit trachten.“ Angelus Silesius
Bild
Benutzeravatar
Imutep
Staff Sergeant
Staff Sergeant
 
Beiträge: 88
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 11:35
Wohnort: München

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Killskin am Samstag 19. Juli 2008, 23:40

Hab die Kampagne auch schonmal angefangen macht laune OFP ist glaub ich für wahre Fans niemals ganz tot :mrgreen:

Eben mal ne frage gehören jetzt die Kampagnen "Ostfront 1941 Episode I - Der Vormarsch"; "Ostfront 1941-45-Episode II-Sommer 43" zusammen und auf welcher Seite würde man in der nächsten Episode kämpfen?
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

An alle Besucher und Mitglieder der OFP/ArmA Mission Database ein Lob und ein Gruß.
--------------------------------------------------------

-Intel Core 2 Duo E6400
-2048MB DDR2-Ram
-GeForce 7600GT

und ArmA läuft super!
Benutzeravatar
Killskin
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 22:34
Wohnort: Schweringen (Ein Loch was man nicht kennen muss)

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Imutep am Sonntag 20. Juli 2008, 01:51

Stoned Boy plante die Geschichte des Krieges an der Ostfront in 4 Episoden zu erzählen.
Die beiden Kampagnen "Der Vormarsch und "Sommer43" stellen die ersten beiden Episoden dar. Episode III soll meiner Meinung nach eine Winterkampagne werden. Das wiederum bedeutet nun FDF Mod ins Spiel zu bringen. Nachteil an der Sache ist, es gibt da keine deutschen Einheiten und auch keine wirkliche Ostfront.

Ich plane und bastle gerade mit der FDF WWII Winter Mod. Macht tierisch laune und ist mindestens genauso gut wie die Libmod. Mal sehn ob ich Stoned Boy überreden kann mitzumachen. Onkel Bo hat sein Interesse schon gezeigt.
Mal sehn. :wink:

OFP wird für mich nicht so schnell tot sein. Wollte heute mal seit langem wieder ArmA editieren und nach 20 Minuten hats mich so genervt, dass ich wieder OFP anschmiss und mit der FDF Mod spielte. :mrgreen:
Da fuktioniert wenigstens alles reibungslos, keine nervigen Ladezeiten, keine Fehler die vorher noch nicht da waren und und und.

OFP ist einfach funniger beim editieren und immer noch schön zu spielen.
„Kein Ding ist auf der Welt so hoch und wert zu achten, als Menschen die mit Fleiß nach keiner Hoheit trachten.“ Angelus Silesius
Bild
Benutzeravatar
Imutep
Staff Sergeant
Staff Sergeant
 
Beiträge: 88
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 11:35
Wohnort: München

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Onkel Bo am Sonntag 20. Juli 2008, 08:41

Der FDF WW2 Mod bietet natürlich ein hervorragendes Winterscenario, leider ohne deutsche Einheiten.

Die LibMod, welche noch im Mai 2008 um ein paar Einheiten (Tiger H, IS 2 und ein A 19 Artilleriegeschütz) erweitert wurde, birgt noch einiges an Editingpotential. Mich persönlich würde das LibMod Scenario aus Perspektive der Deutschen am meisten reizen, jedoch sind ein paar WICHTIGE Dinge zu beachten:

In Deutschland ist das Verwenden und Verbreiten von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verboten. Nachzulesen in § 86a StGB. Und das Einstellen von Screenshots mit SS- Runen oder das Anbieten eines Downloads, der solche Kennzeichen enthält, unterfällt tatbestandlich dem "Verbreiten".

Ich will hier nicht mit "Erbsenzählerei" aufwarten, jedoch ist gerade dieses Thema für mich sehrwohl relevant. Ebenso die Tatsache, dass eine WW2 Mission aus deutscher Sicht, mir persönlich ein flaues Gefühl bereitet...

Wie denkt ihr darüber? Ist ein WW2 - Scenario auf Seite der Achsen vertretbar oder ehr nicht?

so long
Onkel Bo
Bild
Benutzeravatar
Onkel Bo
Private First Class
Private First Class
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2005, 11:35
Wohnort: NRW

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Killskin am Sonntag 20. Juli 2008, 23:14

Jeder von euch kennt sicher den Film Stalingrad da find ich wird es sehr gut gezeigt. Natürlich ist es vertrettbar da Soldaten einfach nur Soldaten sind klar es gibt Ar***löcher darunter aber im ganzen befolgen sie ihre befehle. Hab auch mal ne Doku über eine gesehen die damals in Ostpreusen lebete und alles durchgemacht hat und selbst die sagte "Es gibt keine schlechten Völker nur schlechte Menschen".
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

An alle Besucher und Mitglieder der OFP/ArmA Mission Database ein Lob und ein Gruß.
--------------------------------------------------------

-Intel Core 2 Duo E6400
-2048MB DDR2-Ram
-GeForce 7600GT

und ArmA läuft super!
Benutzeravatar
Killskin
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 22:34
Wohnort: Schweringen (Ein Loch was man nicht kennen muss)

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Sudden Death am Montag 21. Juli 2008, 10:58

Beinhaltet den Libmod auf deutscher Seite "Runen"-Symboliken?

Bei einigen RTS-Spielen z.B. Blitzkrieg2, Panzers etc. wurde ja das Runensymbol durch das "normale" Balkenkreuz ersetzt und da gibt es anscheinend keine Probleme mehr. Das es Missionen erdacht oder historisch korrekt aus WW2 gibt, daran dürfte sich niemand stören. Auf Inhalte wie eine Radioansprache von Adolf H. sollte aber wohl besser verzichtet werden.

S.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Killskin am Montag 21. Juli 2008, 12:34

Bei der LibMod gibt es sogar einen Panzer mit einer HK Flagge drauf. Aber ich denke man müsste ja nicht unbeldingt den benutzen auserdem hat sich über die Mod bisher auch keiner aufgeregt und sie von Deutschen Servern genommen. Und solang man wie Sudden schon sagte historische korrektheit walten lässt gibt es da nicht so die Probleme.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

An alle Besucher und Mitglieder der OFP/ArmA Mission Database ein Lob und ein Gruß.
--------------------------------------------------------

-Intel Core 2 Duo E6400
-2048MB DDR2-Ram
-GeForce 7600GT

und ArmA läuft super!
Benutzeravatar
Killskin
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 22:34
Wohnort: Schweringen (Ein Loch was man nicht kennen muss)

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Sudden Death am Montag 21. Juli 2008, 13:35

Killskin hat geschrieben: auserdem hat sich über die Mod bisher auch keiner aufgeregt und sie von Deutschen Servern genommen.

Doch, einen solchen Vorfall gab es bereits, weiß nur nicht ob es der LibMod war, glaube aber ofpc o.ä. haben ihn deswegen vom Server genommen.

S.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Killskin am Montag 21. Juli 2008, 14:27

Okay das hab ich jetzt gar nicht so mitbekommen. Aber ist es wenn man es ganz genau nimmt auch so wenn man auf Russischer Seite spielt hat man doch trotzdem die Symbole an den Helmen der Deutschen. Somit würde doch da auch gegen das ein oder andere Gesetzt verstoßen oder hebt sich das auf weil man die Russen spielt.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

An alle Besucher und Mitglieder der OFP/ArmA Mission Database ein Lob und ein Gruß.
--------------------------------------------------------

-Intel Core 2 Duo E6400
-2048MB DDR2-Ram
-GeForce 7600GT

und ArmA läuft super!
Benutzeravatar
Killskin
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 22:34
Wohnort: Schweringen (Ein Loch was man nicht kennen muss)

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Onkel Bo am Montag 21. Juli 2008, 17:18

Danke fürs Feedback!

Soweit ich weiß hat auch ofp.info seine Downloadinhalte auch dahingehend schon überprüft. Die LibMod wird aber nach wie vor zum dl angeboten.

In wie weit das erstellen von Missionen, welche Symbole des 3. Reiches zeigen, für ein Computerspiel strafrechtliche Relevanz hat, kann ich nicht beurteilen. In den Meisten Filmen über dieser Zeit wird auf diese Symbolik auch nicht verzichtet. Diese gehören nun mal dazu wenn man authentisch sein will.

Solange Spielinhalte nicht menschenverachtende Darstellung beinhalten, begangene Verbrechen beschönigen oder glorifizieren, hätte ich persönlich keine Probleme damit. Trotzdem ist die Rechtslage klar und Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

In diesem Sinne
Onkel Bo :wink:
Bild
Benutzeravatar
Onkel Bo
Private First Class
Private First Class
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2005, 11:35
Wohnort: NRW

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon CBB am Montag 21. Juli 2008, 21:11

Respekt noch was für das "olle" OFP so fertigzustellen!
20 Missionen - da hat der Spieler schon ein Weilchen mit dem Großen Vaterländischen Krieg zu tun. :wink:
Wenn ihr dann noch den Winterkrieg (Talvisota) mit viel Schnee, Ski und der Mannerheimlinie macht braucht man OFP doch nicht ganz wegstellen!

wiki-Eintrag zum Tatzenkreuz/Balkenkreuz/EK Verwendung erlaubt.
Die kaiserliche Reichskriegsflagge wird geduldet da sie nicht in Bezug zum NS Regime steht.
CBB
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 1. Februar 2007, 14:04

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Killskin am Montag 21. Juli 2008, 23:04

Ja aber in der Mod werden auch HK's und SS Runen gezeigt und das ist das illegale obwohl ich glaube die normalen Wehrmachts Soldaten haben nur ein Schwarz, Weiß, Rottes Symbol am Helm. Also müsste das eigentlich Rechtlich gesehen klappen.

Edit:
Hab mir die LibMod nochmal genauer angeguckt und das Illegale was ich gefunden habe (nach Deutschen Gesetzen) sind die SS-Soldaten (und die fahrzeuge der SS) mit den Symbolen und einer der Kommando Panzer dieser besitz eine HK Flagge die hinten auf dem Panzer liegt. Ebenfalls sind die FLugzeuge nicht legal da sie ebenfalls das HK auf (meist Seitenruder) haben. Ansonsten sind die meisten Wehrmachts Einheiten legal da dort das HK am Helm durch ein Lederriemen verdeckt ist.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

An alle Besucher und Mitglieder der OFP/ArmA Mission Database ein Lob und ein Gruß.
--------------------------------------------------------

-Intel Core 2 Duo E6400
-2048MB DDR2-Ram
-GeForce 7600GT

und ArmA läuft super!
Benutzeravatar
Killskin
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 22:34
Wohnort: Schweringen (Ein Loch was man nicht kennen muss)

Re: Sommer 1943 - LIB Mod Kampagne

Beitragvon Onkel Bo am Samstag 26. Juli 2008, 16:24

@Killskin

danke fürs Nachschauen! Ich habe selbst auch nochmal gesschaut und das gleiche wie du festgestellt. :)

mfg
Onkel Bo
Bild
Benutzeravatar
Onkel Bo
Private First Class
Private First Class
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2005, 11:35
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron