Seite 1 von 1

Der Auftrag

BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 22:07
von Unterfeld
Ich möchte mich an der Stelle für den Test (Killskin) und die Veröffentlichung (ARMAMDB) meiner "bescheidenen" :D Arbeit bedanken.
Wünsche jedem Spieler eine kurzweilige Zeit. :wink:

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 15:53
von Undeceived
Hi Unterfeld

Danke für die Mission, bin gerade am versuchen, sie zu spielen.
Aber am Anfang, bevor der Flieger über Sahrani fliegt, erscheint ja die MIG. Und zu diesem Zeitpunkt stürzt mein ArmA immer ab. Ich nehme an, dass es an irgendeiner Mod liegt, die ich mitgeladen habe, weil es nämlich nicht passiert, wenn ich NUR die relevanten Mods / Addons mitlade (QG und die, die erforderlich sind für die Mission). Aber... Vanilla-ArmA spielt sich ja nicht so gut, mir sind die Mods schon wichtig.

Ist dir irgendetwas bekannt darüber, welche Mod oder Addon das Problem verursachen könnte? Meine ArmA-Version ist 1.14

Gruß!

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 17:08
von Killskin
@Unterfeld kein Ding ist ja unser "Jop" :wink:

@Undeceived

Welche Addons/Mods benutzt du denn?

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 18:07
von 23-down
@Undeceived: Kollege, nach all meinen Erfahrungen in Operation Flashpoint (Dem Vorgänger von Arma) und Armed Assault kann ich dir nur raten einfach nur mit den AddOns zu spielen die benötigt werden. Da musst du halt mal für diese eine Mission auf deine Effekt Mods verzichten. Im Multiplayer kannst du die ja auch nicht nutzen. Zumindestens auf den meisten Servern nicht und die auf welchen man spielen kann crashen meistens wegen so etwas.

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 19:30
von CBB
Hallo Unterfeld magst du die Mission "evtl.-vielleicht-höchstwahrscheinlich" etwas polieren? Ist nicht viel bin ja nur bis zum nördl. Lager gewandert. :wink:
+ Introszenen evtl. versuchen dramatischer zu gestalten (Vorbeiflug und Verfolgerkamera) für die Suchoi (nicht Mig)
+ dem Slanski die volle Ausrüstung geben oder erklären warum so wenig vorhanden sind (er kommt ja aus einer Basis/Camp)
+ Die Szene wo der Offizier den Soldaten erschießt ausbauen evtl mit einer ängstlichen Aussage des Soldaten: "Hier solls einige komische ArmA-Käfer geben" - Antwort vom Offizier "Wer so viel Angst davor hat sollte lieber was anderes machen - dich brauch ich hier nicht mehr!"
+ die Autos nicht brennen lassen sondern einfach eine Textmeldung wie "Einen geklauten Gaul....", "Verdammte Ölpreiserhöhung!"
+ wie wäre es mit ein friedlichen Trink-Option "Whiskey anbieten"? Bei der dann die zusätzlichen Soldaten nicht erscheinen.
+ bei der Nordbasis verliert der sitzende feindliche Scharfschütze seine SVD und der Spieler findet nur die Makarov PM.
+ es ist ein langer Weg zum Ziel - bißchen "Leben" zB Zivilisten, Fahrzeuge, zivile Zeltlager wären gut. :)

@Undeceived
Sobald Addons die KI/Configs beeinflussen hat das auch Einfluß auf die erstellten Missionen. Mit zB: SLX in OFP war das so eine Einstellungs/Frickel Sache für jeden Spieler.... und in ArmA auch.

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 20:19
von Undeceived
Ja, ihr habt schon recht, man sollte, wenns nicht klappt, nur mit den geforderten Addons spielen.
Hab aber eine Lösung gefunden, und zwar ohne zusätzlich geladenem Zeug diese Stelle (wo es den CTD gab) durchgespielt und dann das Spiel noch mal mit den restlichen Mods / Addons gestartet und einfach weitergespielt von dieser Stelle.

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 20:21
von Sudden Death
Undeceived hat geschrieben:Ja, ihr habt schon recht, man sollte, wenns nicht klappt, nur mit den geforderten Addons spielen.
Hab aber eine Lösung gefunden, und zwar ohne zusätzlich geladenem Zeug diese Stelle (wo es den CTD gab) durchgespielt und dann das Spiel noch mal mit den restlichen Mods / Addons gestartet und einfach weitergespielt von dieser Stelle.

Glück gehabt, oftmals geht das nicht so einfach ab.

S.D.

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 20:52
von Undeceived
Sudden Death hat geschrieben:
Undeceived hat geschrieben:Ja, ihr habt schon recht, man sollte, wenns nicht klappt, nur mit den geforderten Addons spielen.
Hab aber eine Lösung gefunden, und zwar ohne zusätzlich geladenem Zeug diese Stelle (wo es den CTD gab) durchgespielt und dann das Spiel noch mal mit den restlichen Mods / Addons gestartet und einfach weitergespielt von dieser Stelle.

Glück gehabt, oftmals geht das nicht so einfach ab.

S.D.


Hast recht, hab ich auch schon anders erlebt...

Hat eigentlich schon jemand die Mission durch von euch?

SPOILER:

Ich hab die ganze blöde Insel und die Base abgesucht und finde die dumme Zielperson nicht! Als ich die Base einnahm, kam dann der Gedanke des Söldners als Untertitel, dass der General "nicht hier ist, ich sollte schnell verschwinden".
Dann bin ich halt zur Insel, hab sie eingenommen, aber den Typen find ich nicht.

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 22:25
von Unterfeld
@All: Vielen Dank für das doch zahlreiche Feedback, daß hatte ich so gar nicht erwartet. :wink: Danke.

@CBB: Schon gut möglich das ich die Mission nochmal aufmache, restlos bin ich eh nie zufrieden! Da ich aber eigentlich immer bei der Arbeit bin, im Sommer auch am Wochenende, war es dann eher ein zeitliches Problem um die Missi weiter auszuschmücken. Besonders das schnelle Ende ist unpassend nach einer doch längeren Spielzeit. :? Auch das wahrscheinliche Erscheinen des Nachfolgers von ArmA hing mir ständig im Nacken. :lol: (Ich habe schon beim Wechsel von OFP zu ArmA gehofft das man die selbstgebastelten Missionen rüberkopieren kann -> die Hoffnung ist ja leider gestorben.)

@Undeceived: Also ganz schlecht fandest Du die Mission wohl nicht, Danke für die Beiträge. Seit OFP Zeiten habe ich immer Probleme mit Mods und AddOns. Ich verwende gerade weil meine Spiele überall spielbar sein sollen weder Mods noch AddOns, es sei denn ... ich komme nicht umhin. Ich habe für jedes AddOn und jedes UpDate ne extra Verknüpfung gebaut um wirklich CtD's eingrenzen zu können. Leider kann ich also keinerlei Aussage über die Funktionsweise mit div. Mods machen, da muß der einzelne halt probieren, aber Du scheinst ja eine Lösung gefunden zu haben.

--> die Zielperson ist nicht zu finden! .... mach mir keine Angst, daß wäre ja fast BIS verdächtig. :oops:
Sallin befindet sich, wo immer er ist, eigentlich immer in einem Haus. Die Insel ist ja geteilt, da gibt es schon paar Lager wo er sein kann. Übrigens sind die Lager und Lagerchen alle mehr oder weniger besetzt, die Möglichkeit den Heldentod zu finden ist also gegeben.

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 22:55
von Undeceived
Unterfeld hat geschrieben:@Undeceived: Also ganz schlecht fandest Du die Mission wohl nicht

Nenee, auf keinen Fall, die Mission ist super! Vielen Dank fürs Erstellen!!
Unterfeld hat geschrieben:Die Insel ist ja geteilt, da gibt es schon paar Lager wo er sein kann.

ACHSOO, du meinst, die Isla del Vida oder wie sie heißt (die rechte) gehört auch zum Einsatzgebiet, wo der General sein könnte?? Dann ist das Briefing (bzw. der Marker, der erscheint, nachdem man den Kontaktmann gesprochen hat) ein wenig verwirrend... Ich dachte nämlich, dass ausschließlich die linke Insel abzusuchen ist!
Und dessen war ich mir NOCH sicherer, als ich (ausversehen, muss ich sagen) zuerst an der Isla del Vida angelegt bin und hoch zur Basis bin wo das Shilka steht und dort der Gedanke kam "Hier ist nichts zu gewinnen." Deswegen dachte ich, "Ok, also schnell rüber zur anderen Insel!"

Aber alles klar, ich werd mal die nächste Insel absuchen (die rechte)! :) Aber für die nächste Version könnte man es klarer machen, weil eigentlich sind es ja zwei Inseln und nicht eine geteilte. Jetzt raff ichs!! :-D

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2008, 23:36
von Unterfeld
Mann, nö! Es ist die linke Hälfte, da wo der der Marker ist! Da wo die Leuchtkugeln hochgehen gibts Häuser, glaub 2!
In einem ist Salli, aber Vorsicht, der Typ ist bewaffnet. Ich hoffe Du triffst Ihn, sonst mußt Du wohl doch mal ohne Mod. probieren. Wenn's extrem schlimm wird, und die Zielperson ist nicht da, so wäre das ein unverzeihlicher ExtremBug.
Allerdings ist die Mission extrem vernetzt, der Kerl muß da sein!
Ich habe da extra was eingebaut das er immer real auf der Karte bleibt ... ist er tot endet das Spiel! :roll:

PS.: Noch eine Anmerkung, zu fortgeschrittener Stunde :-)!
Wenn man nun denkt "Schei ... hier ist Sallin nicht, fange ich halt von vorn an und startet das Spiel ganz neu!", dann muß der Böse jetzt nicht auch zwingend wirklich an besagter anderen Stelle zu finden sein! So ein bissel Zufall, räusper; ist schon mit dabei. Das Spiel ist halt als Ganzes komponiert, daß Söldnerleben ist hart, mittendrinn aufhören ist Verrat, Du mußt weiter. Nordsahrani ist Dein Einsatzort und denke daran "Born to kill!"
Der Spieler spielt immer gegen den Mapper und das ist der "liebe" Unterfeld!

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juni 2008, 16:58
von Undeceived
So, jetzt hab ich ihn gefunden und zur Strecke gebracht. :) Auftrag erledigt!

Es folgt Feedback mit Inhalten (erst spielen, dann lesen):

Das Outro ist ja mal geil! :D Das war so furztrocken gut, da hat es mich gar nicht mehr gestört, dass zwischen den Sätzen der Söldner so lange Pausen sind. Das war mir in der Intro ein wenig negativ aufgefallen. Und die Scherzfrage war 'ne gute Idee! :wink:


Die Mission an sich war super!

-> Am Anfang musste ich mich ein bisschen am Richtungsverlauf der Küste von Antigua orientieren und hab dann irgendwann den Piloten gefunden. Vielleicht wäre ein Marker am Startpunkt ganz gut. Andererseits liebe ich Missionen, in denen ich mich selber mit Kompass und Karte zurechtfinden muss! Lass es am besten doch so...
-> Bei seiner Einweisung während des Fluges sind mir Ungereimtheiten bei den Funkuntertiteln aufgefallen (es steht nicht genau da, was er sagt).
-> Die Zwischensequenzen, die einen über das Geschehen aufklären (General erschießt Angsthase / Die Spezialeinheit steigt aus dem Hubschrauber aus) sind gut! Besonders bei der letzten genannten macht das voll die geile Athmosphäre! War bei mir zumindest so. Besonders, weil man sie ja den Berg herunterlaufen und in die eigene Richtung kommen sieht. Ich hab dann schön bei der Burg auf sie gewartet und sie dann "gehinterhaltet" :twisted:
-> Dass der UAZ, der mit den Feinden am Anfang kommt (nach dem Absprung) mit einer Zeitbombe versehen ist, fand ich nicht so realistisch...
-> Beim Alcazar-Burgturm werden die Scharfschützen gelöscht, wenn man den Turm erreicht. Ist das extra so?
-> Vielleicht wäre es cool, wenn man nach dem Gespräch mit dem Kontaktmann die beiden Standorte selber finden müsste. Also nicht per Klick auf den Marker-Link, sondern nur anhand von Beschreibungen. Diese müssten dann allerdings deutlicher sein (z.B. "Auf einer Insel nordwestlich von Nord-Sahrani")
-> Der Littlebird macht richtig Dampf nach dem Kontaktmann!! :) Irgendwann ist er allerdings gegen einen Baum geflogen... Typisches ArmA-KI-Verhalten, würde ich sagen.
-> Wie schon von CBB geschrieben: Etwas mehr Leben auf den langen Wegen wäre gut.
-> Das mit dem verschwindenden Scharfschützengewehr bei der Basis kann ich bestätigen.
-> Hier und da Rechtschreibfehler (z.B. im Endzitat -> RevOlution)...

Danke für die Mission, Unterfeld!

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juni 2008, 22:01
von Unterfeld
@Undeceived: Danke für das prima Feedback! Es war mir eine Freude zu lesen, wirklich. Schön auch das Du paar Sachen gemacht hast, die ich mir gedacht habe, daß sie Spieler machen.
Die Gewehre der Sniper sollen verschwinden -> okay, Realismus ist das nun gar nicht! Aber ... die Mission wird schlapp, gebe ich Dir so ne Flinte in die Hand. Da muß ich einfach bissel tricksen, stört mich aber auch. Eine Möglichkeit wäre gewesen die Muni zu begrenzen, daß wäre ein Kompromiss für Version 1.1! Mal sehen.
In OFP war der KI manchmal nicht klar, wenn ein zuvor mit Gleichgesinnten besetztes Fahrzeug, plötzlich mit Feinden auftauchte, was zu tun ist. Da wurde nicht, bzw. zu spät geschossen und man konnte mit Fahrzeugen ganze Völkerstämme überrollen. Das war mir doof und so versuche ich das durch paar Hinterhältigkeiten nach wie vor, nun auch in ArmA, zu verhindern.
Stimmt in In bzw. Outro sind die Pausen zwischen den Texten zu lang -> sollte man wohl verbessern! :idea:
Das der Heli nen Abgang macht ist echt nicht zu verhindern, daß ist ArmA -> richtig erkannt! Ich habe STUNDEN versucht das zu verbessern, war sinnlos. :oops:
Bist Du nach dem Absprung mal verhaftet worden, daß Outro dazu kommt halt nur da!

Nochmal Dank für das Feedback, daß war prima! :D

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juni 2008, 22:28
von Killskin
Also ich muss echt nochmal zur Mission sagen man hat bei jedem mal spielen ein anderes Spielgefüll da man es fast komplett ohne Feindkontakt durchbekommen kann oder sich den weg durch jedes Lager freischießen kann so muss ArmA sein. Also nochmals ein Lob für diese gute Mission!

Re: Der Auftrag

BeitragVerfasst: Freitag 6. Juni 2008, 14:46
von Unterfeld
Prima, Danke ... so war das dann tatsächlich auch gedacht. :P Die Gegner kann man tatsächlich alle abschütteln -> nur schnell muß man sein! :wink:

Wünsche ein nettes Wochenende!